Dies ist die halbwegs aktuelle Liste der Dinge, die ich zur Produktion meiner Videos auf YouTube verwende.

In der Hauptsache verwende ich Fujifilm-Kameras, zu denen ich damals über das Fotografieren gekommen bin. Mit meinen steigenden Anforderungen hat Fuji die Videofunktion kontinuierlich ausgebaut, so dass ich inzwischen sehr zufrieden bin.

Kameras

Als Hauptkamera für die Frontalaufnahmen am Tisch kommt die Sony A7c zum Einsatz. Sie hat einen festen Platz auf auf einem Stativ. Wegen des schmalen, aber langen Raums ist dauerhaft mein Teleobjektiv montiert. Mein Mikrofon von Sennheiser ist an einem Mix Pre3 II angeschlossen und direkt über mir montiert.

Als zweite Kamera für Overhead-Aufnahmen habe ich eine Sony FX3, die ich bei bedarf in meine selbstgebaute Halterung über dem Aufnahmetissch spanne. In dem Moment ist meistens das 24-105mm von Sony vorgeschnallt. Die FX3 wird aber auch für Aufnahmen außerhalb meines Setups benutzt. Sie eignet sich wegen der Lichtstärke auch für aufnahmen in den unbeleuchteten Ecken des Hauses. Beide Kameras im Studiosetup werden von jeweils einem Atomos Ninja V aufgenommen. Wenn ich mit der FX3 unterwegs bin, ist häufig der Griff mit einem Deity D3 Pro montiert.

Wenn es schnell gehen muss, kommt aber auch mein iPhone 12 Pro Max als 4K-Kamera zum Einsatz und bei genügend Licht sind die Ergebnisse beeindruckend gut.

Licht

Da ich es mit einer Dachschräge zu tun habe, entschied ich mich für ein sehr flaches LED Videolicht von Menik. Leider ist die Halterung vom Menik eins der Dinge, über dich ich mich am Meisten in meinem Leben ärgere. Das ganze hängt an einem Galgenstativ von Jinbei. Mein Hintergrund ist ein Walimex Falthintergrund und wird von drei Philips Hue Play

Zubehör

Dann ist da noch der ganzen verrückte Kleinkram, der sich so mit der Zeit ansammelt. Dem versuche ich hier auch noch eine Bühne zu geben.